Autumn sadness

Es ist soweit… lange hat man sich dagegen gewehrt aber alles hat man ein Ende. In diesem Fall ist es der Sommer. Erst hat er zu lange auf sich warten lassen… Wer erinnert sich nicht an den verregneten Frühling und Sommeranfang? Dann war er bullenheiß mit bis zu 40°C und dann kommt das Ende so abrupt.

Es ist Herbst geworden. Die Temperaturen sind dauerhaft deutlich unter die 20° Marke gefallen, das Wetter wird feucht und schmuddelig. Regen trommelt an die Scheibe, das Fenster bleibt den Tag über höchstens gekippt und die kurzen Hosen kommen nach hinten in den Schrank

Ja, ich kann es nicht mehr leugnen, es ist Herbst geworden. Speziell als jemand der ein Hobby betreibt welches auf gutes Wetter vertraut, ist das schmerzhaft. Das große RC-Auto wird eingemottet – nur ein Rennen kommt noch – und dann geht es weiter mit dem MiniZ auf dem beheizten Dachboden.

Aber das schöne am Herbst ist auch sein Farbenfrohes Erscheinen. Die Blätter färben sich in allen möglichen Gelb- und Rottönen, mischt sich mit dem verbliebenen Grün und dem Rot der Sonnenuntergänge. Auch der Herbst hat seine schönen Seiten – abgesehen, dass er unweigerlich den Winter ankündigt.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann bitte teile ihn mit deinen Freunden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *