Großartige iPad Spiele

Nachdem ich ja bereits über meine Lieblings iPhone Spiele geschrieben habe, die ich zum Teil auch auf meinem iPad spiele, möchte ich dir heute von meinen Lieblings iPad Spielen berichten. Das iPad eignet sich besonders gut für Spiele mit einer großen Spieloberfläche oder wo beim Touch relativ viel Gefühl und Genauigkeit ins Spiel kommt. Daher sind meine Favoriten auch eher Strategie- bzw. Kniffelspiele!

iBomber Defense

iBomber ist wieder mal ein Tower Defense Spiel. Du merkst immer mehr, ich habe eine Affinität gegenüber diesem Genre. Ich finde, Tower Defense benötigt Geduld, Strategie, Tempo und Gespür. Im Wesentlichen alles was ich nicht habe – aber Spaß macht es trotzdem!

iBomber ist ein ganz spezielle Art der Gattung Tower Defense. Die Grafik ist sehr liebevoll gestaltet – dennoch wirkt sie nicht überladen oder gar kitschig. Die Spielgeschwindigkeit ist sehr gut ausgewogen, lässt sich aber beschleunigen. Selbst in der beschleunigten Variante lässt es sich in ruhigen Phasen sehr gut spielen. Außerdem lassen sich die Levels in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen Spielen sodass bei einem Frustlevel, die Schwierigkeit zunächst runtergestellt werden kann um so Selbstvertrauen zu tanken.

Ebenfalls nett ist die Idee, dass man durch bestandene Level Punkte sammeln kann. Punkte kann man ebenfalls sammeln wenn man alle Einheiten zerstört hat, keine eigenen Türme verloren hat oder Ähnliches. Mit diesen Punkten lassen sich Verbesserungen an den Türmen kaufen wie verbesserte Feuerkraft, Verlangsamung oder mehr. All dies machen das Spiel doch recht komplex – was gut ist!

Versüßt wird der Spielspaß außerdem das man in verschiedenen Kombinationen gegen Land-, Luft- und Seestreitkräfte antreten muss, die Leven teilweise nahtlos ineinander über gehen und es Bonus Level gibt.

Alles in Allem ein rundherum gelungenes Spiel das man neben dem iPad auch auf dem iPhone oder iPod Touch spielen kann. Mit 2,39€ ist es außerdem nicht teuer!

Bridge Constructor

Kennst du noch Bridge Constructor auf dem PC? Ein eher schlecht gemachtes Spiel mit schlechter Grafik – das aber um so mehr Laune gemacht hat. Ziel war es eine Brücke zwischen zwei Punkten zu bauen. Diese Brücke musste statischen Belastungen standhalten z.B. einem darüber fahrenden LKW oder Zug.

Headup Games hat Bridge Constructor nun auf das iPad geholt – außerdem ist es auch auf dem iPhone spielbar. Weil man jedoch recht genau tippen muss, empfehle ich hier eindeutig das iPad.

Wie schon gesagt, muss man bei Bridge Constructor Brücken bauen. Hierfür stehen einem je nach Level unterschiedliche Materialien wie Holz, Metall, Träger oder Seile zur Verfügung. Außerdem begrenzt ein Budget den Baudrang des Nutzers, was einem in einigen Level  ziemlich zu schaffen macht. Sehr große Schluchten müssen mit wenig Budget überwunden werden was einem zwingt statisch an die Grenzen des Möglichen zu gehen. Eine fertig gestellte Konstruktion kann man auch gleich testen lassen indem man ein Auto oder einen LKW darüber fahren lässt – fällt die Brücke nicht zusammen ist die Aufgabe bestanden. So arbeitet man sich über verschiedene Kontinente.

Für 1,59€ ist Bridge Constructor ein echtes Schnäppchen!

The Little Crane That Could

Wer wollte nicht als kleines Kind mal Baggerfahrer oder Gabelstaplerfahrer werden? Wer möchte es nicht mal Staplerfahrer Klaus gleichtun? Nun haben wir Kleingebliebenen hierzu die Möglichkeit mit The Little Crane That Could! Hier pilotiert man einen Kran mit Greifer durch unterschiedliche Levels und muss Aufgaben bewältigen. Zwischendrin kommt man in den Genuss einen Gabelstapler oder Kipplader fahren zu dürfen.

Die Grafik ist recht einfach gestaltet aber in in 3D. Die Steuerung in allen Achsen geht recht leicht von der Hand und mit etwas Übung schafft man es den Greifarm zielsicher zu manövrieren. Einige Level erfordern einen zweiten Anlauf sind aber sehr gut zu bewältigen.

Das Kostenlose Spiel macht sehr viel Spaß und sichert mindestens 2 Stunden Spielspaß. Bleibt nur zu hoffen, dass es eine Version mit mehr Level geben wird!

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann bitte teile ihn mit deinen Freunden

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *