Liebe Eltern, Sie werden angelogen!

Ich als (bisher) Kinderloser Geek, stolpere hin und wieder in meinem Bekanntenkreis über das Phänomen, dass Eltern ihre Kinder nicht impfen lassen wollen. Ich habe nie verstanden wieso und warum muss ich ehrlich sagen. Ich habe mich auch nie wirklich damit beschäftigt.

Sehr zu meinem Erstaunen scheint das weiter verbreitet zu sein als ich mir das vorstellen konnte. Ich komme eigentlich aus einer Familie und einem Umfeld in dem es normal war – und ist – sich impfen zu lassen. Es ist ja noch nicht lange her, da arteten Krankheiten wie  Mumps, Masern oder Röteln in Epidemien aus und kosteten hunderten (wenn nicht mehr) Menschen das Leben. Erst durch Impfungen konnte die Verbreitung eingedämmt werden.

Viele dieser Krankheiten könnten heute sogar vollends ausgerottet sein, wenn sich nur genügend Leute (speziell im Kindesalter) impfen lassen würden. Man impft sich ja nicht nur für den eigenen und persönlichen Schutz sondern auch für Menschen in seinem Umfeld. Menschen die nicht geimpft sind, Menschen die sich nicht impfen lassen können oder kranke Menschen dessen Immunsystem ohnehin geschwächt ist. Das Ganze nennt man Herdenschutz.

Nun warum lassen Eltern ihre Kinder nicht impfen? Sie haben Angst, dass die Kinder krank werden. Autismus bekommen. All das sind Mythen die kursieren aber jeglichem wissenschaftlichen Beweis schuldig bleiben. Der einzige wissenschaftliche Beweis den es gibt ist, dass eine Impfung wirksam ist und Menschenleben rettet! Natürlich gibt es sehr seltene, extreme Nebenwirkungen. Aber die Gefahr sich nicht impfen zu lassen ist deutlich größer! Und der Autismus-Mythos? Der wurde hinlänglich untersucht – von Wissenschaftlern – mit wissenschaftlichen Mitteln. Er ist falsch! Neben den vielen Ursachen die Autismus, diese schreckliche Krankheit, haben kann, Impfstoffe fallen nicht darunter.

Zuletzt noch, wie ich auf das Thema gekommen bin. Ich las diesen Artikel in Stern Online. Es ist ein übersetzter Artikel einer Amerikanischen Wissenschaftlerin, die durch dutzende Quellennachweise deutlich darlegt wieso sich nicht impfen lassen dumm ist (sorry, mir fällt kein bessere Wort dafür ein). Ich habe zwar nicht alle, immerhin aber einige, der Quellen gelesen und muss sagen, dass es mir einleuchtet. Mir ist eine wissenschaftlich nachvollziehbare Erklärung immer lieber als irgendein dahergeredetes, nicht belegbares Hokuspokus. Aber so ist das eben mit der Homöopathie…

Wenn dir der Artikel gefallen hat, dann bitte teile ihn mit deinen Freunden

Kommentar verfassen

Close